DEECIO – ERKENNE DICH SELBST

Deecio

Die moderne Hirnforschung hat in den letzten Jahren bemerkenswerte Erkenntnisse zutage gefördert: Das Frontalhirn ist die übergeordnete Steuerungszentrale des menschlichen Gehirns und hat damit Einfluss auf alle Lebensbereiche.

Das Frontalhirn

Sichtbarmachung individueller Entscheidungs- und Handlungsmuster

Hinter unserer Stirn befindet sich das Frontalhirn. In dieser Gehirnstruktur laufen über hochkomplexe Verschaltungen Informationen aus ganz unterschiedlichen Gehirnarealen zusammen und in Verhalten umgesetzt. Das Frontalhirn ist die übergeordnete Steuerungszentrale unseres Gehirns.

Dort sind die sogenannten wissens-unabhängigen, exekutiven Funktionen oder „Metakompetenzen“ (wie z.B. Aktivierungsgrad oder Problemlösungsflexibilität) lokalisiert. Die Ausprägung der Metakompetenzen werden im Laufe des Lebens auf Basis von wichtigen individuellen Erfahrungen beeinflusst und steuern über “Erfahrungswissen” ganz wesentlich unser Verhalten in Form von Entscheidungs-mustern. Diesen liegen wiederum in der Regel (un)bewussten Bewertungen und Wahrnehmungen zugrunde. Diese Entscheidungs- und Bewertungsmuster sind stabi

„Erkenne Dich selbst“ stand der Überlieferung zufolge als Inschrift am Eingang des Tempels von Delphi, dem Mittelpunkt der hellenischen Welt. Es ist eine Aufforderung, die individuellen Fragestellungen durch die Auseinandersetzung mit der eigenen inneren Persönlichkeit aufzulösen.

Das DEECIO Verfahren liefert eine objektive, valide und zuverlässige Erkenntnis über die „Innenwelt“ (Entscheidungsmuster) und liefert damit einen wertvollen Schlüssel und einen Zugang zur Problemlösung in der „Außenwelt“.

Kundenstimmen

Das sagen unsere Kunden über DEECIO.

Herr Peter Brock, kaufmänischer Geschäftsführer der Fa. temps GmbH Malereibetriebe – schildert seine persönlichen Erfahrungen mit dem DEECIO Verfahren.

Ausreifung des Frontalhirns

Unser Gehirn verändert sich ein Leben lang (Neuroplastizität). Eine optimale Ausreifung des Frontalhirns – die übergeordnete Steuerungszentrale des menschlichen Gehirns – braucht drei Rahmenbedingungen:

  • Sichere und stabile Beziehungen
  • Wertschätzende Anerkennung & Zughörigkeit zu einer Gemeinschaft
  • Individualität und Autonomie

Routinen und Muster

Das Frontalhirn braucht für den Betrieb der komplexen neuronalen Verschaltungen viel Energie. Der Energiebedarf des Frontalhirn ist so hoch, dass das Gehirn sich regulierend selbst schützt, um Energie zu sparen und das Frontalhirn immer wieder ausschaltet. Stattdessen aktivieren wir dann Routinen oder Entscheidungsmuster, aufgrund deren wir uns energiesparend schematisch entscheiden und verhalten.

Das Gehirn merkt sich alle möglichen Erfahrungen, besonders diejenigen, die unter die Haut gehen. Je nachdem mit welcher Handlungsstrategie es Ihnen gelungen ist, wieder für Sicherheit bzw. zu Erfolg zu sorgen, prägen sich bestimmte Grundroutinen ein. Diese haben sich immer wieder im Leben als erfolgreich herausgestellt.

Auf diese Muster, Routinen oder Handlungsstrategien greifen Menschen dann gerne zurück, wenn wir vor wichtigen Entscheidungen stehen, mit anderen Menschen kommunizieren oder wichtigen Herausforderungen versuchen zu lösen. Oft wenden wir im beruflichen und privaten Umfeld immer wieder diese gelernten Strategien an. Manchmal sind diese Routinen und Muster passend, oft aber auch nicht.

In unseren Entscheidungsmustern widerspiegeln sich unsere wichtigsten Lebenserfahrungen.

“Die Entscheidungsmuster von Menschen, sind “formunabhängig”. In den unterschiedlichsten Situationen replizieren Menschen immer wieder das gleiche Entscheidungsmuster. Die Muster sind stabil.”
Dr Klaus Dieter Dohne
Erfinder und Entwickler des DEECIO Verfahrens

Lernen und Potentialentfaltung

Der Mensch aktiviert energiesparenden Muster möglichst oft. Generell suchen sich Menschen im sozialen Kontext Beziehungen, in denen sie mit ihren Energiesparmustern gut zurechtkommen. Kann denn dann eigentlich überhaupt Neues entstehen? Ja!

Lernen findet unter Bedingungen von Begeisterung und Neugierde statt. Das Frontalhirn ist dann voll aktiviert und bildet neue neuronale Verbindungen und Schaltkreise (Hemmungen oder Enthemmung) aus. Lernen gelingt besonders dann, wenn wir uns mit anderen verbunden fühlen und gleichzeitig ohne Angst vor Bewertungen durch andere, spielerisch etwas Neues ausprobieren.

Wenn wir neues Lernen und wichtige Entscheidungen treffen, ist unser Frontalhirn voll aktiviert. Es ist sozusagen “on” – also voll angeschaltet!

Es gibt erprobte Wege, wie optimale Lernbedingungen gelingen und hergestellt werden können, sodass wir möglichst häufig unser Frontalhirn aktivieren.

Wie entscheiden Sie?

DEECIO erfasst objektiv und zuverlässig die exekutiven Funktionen oder „Metakompetenzen“ in unserem Frontalhirn – der übergeordneten Steuerungszentrale des menschlichen Gehirns. Diese wissens- unabhängigen, erfahrungsbasierten Metakompetenzen steuern unsere Entscheidungen über Entscheidungsmuster.

DEECIO erfasst also zuverlässig, nach welchen Mustern Sie Entscheidungen fällen.

DEECIO ist das einzige Verfahren weltweit, dass Ihre unsichtbaren, wissens-unabhängigen Entscheidungsmuster – Ihr Erfahrungswissen – sichtbar macht.

Die DEECIO Analyse ermöglicht Ihnen die wirksame Veränderung Ihres Verhaltens, weil Sie verstehen, warum und wie Sie entscheiden. Diese Erkenntnis geht über das Erlernen von Faktenwissen und die Umsetzung von Ratgeber-Tipps weit hinaus.

Finden Sie heraus, nach welchen Mustern Sie Entscheidungen treffen und entdecken Sie in einem DEECIO Coaching Prozess, wie Sie Ihr Entscheidungsverhalten effektiv ändern können!

Gelingende Beziehungen, mehr Glück und Zufriedenheit, Gesundheit, Wohlstand und Erfolg warten auf Sie, mit DEECIO.

Sprachunabhängig und einfach!

Das DEECIO Verfahren basiert auf visuellen Problemlösungsaufgaben und ist damit vollkommen sprachunabhängig.

Die Aufgabe in der DEECIO Analyse: Finde 30 Minuten lang per Mausklick einen optimalen Weg durch wechselnde Hindernisfelder.

Die Sprache des Klienten hat also auf das Ergebnis des DEECIO Verfahrens keinen Einfluss.

Das DEECIO Verfahren kann einfach überall auf der Welt über einen Webbrowser durchgeführt werden.

Sichtbarmachung der Metakompetenzen.

DEECIO stellt als internetgestütztes Diagnosesystem eine Innovation auf dem Gebiet der Personalentwicklung dar.

DEECIO macht die exekutiven Funktionen unseres Gehirns sichtbar, die maßgeblich unser Entscheidungsverhalten steuern.

Kognitive Leistungsfähigkeit

  • Strategische Kompetenz: Vorausschauend denken und handeln
  • Problemlösungskompetenz: Komplexe Probleme durchschauen
  • Handlungskompetenz und Umsicht: Die Folgen seines Handelns abschätzen können
  • Flexibilität von Denk- und Entscheidungsprozessen
  • Fehlentwicklungen erkennen & korrigieren

Leistungsmotivation

  • Einstellung und Motivation gegenüber Problemlösungsaufgaben
  • Umgang mit Frustration und Misserfolg

Individuelles Arbeitsverhalten

  • Arbeitsabläufe planen, organisieren und praktisch umsetzen
  • Grundlegende Entscheidungsmuster erkennen

Konzentration und Impulskontrolle

  • Zielgerichtete Bewältigung von Aufgaben und Problemen
  • Bei der Lösung nicht von anderen Bedürfnisse überwältigen lassen
  • Aufmerksamkeitsfokus
  • Konzentrationsfähigkeit

Soziale Kompetenz und Empathiefähigkeit

  • Nicht anderen Menschen die Schuld für Ängste oder eigenes Scheitern geben
  • Empathiefähigkeit und Teamfähigkeit.

DEECIO in Zahlen

10.000

Anwendungen

85

Zufriedenen Unternehmen

15+

Jahre Entwicklung

9

Anwendungsfelder

Das Verfahren

Vorteile von DEECIO

Der DEECIO bietet entscheidende Vorteile und eignet sich insbesondere zur Entwicklung Ihrer Persönlichkeits- und Fähigkeitspotenziale!

Sprachunabhängig

Wissensunabhängig

Dauer 30 Minuten

Einfache Durchführung

Breites Anwendungsfeld

Testgütekriterien

Haufige Fragen

Im Grunde ist es ein Labyrinth-Spiel in dem wir beobachten, welche Lösungsstrategien Sie wählen, um an Probleme heranzugehen. Es basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung und wurde von Dr. Klaus-Dieter Dohne und Prof. Dr. Gerald Hüther – die beiden Vorstände der Akademie für Potentialentfaltung – entwickelt. Sehr fachlich gesprochen heißt das Tool Frontalhirnfunktions-Test (FFT) und misst Deine exekutiven Metakompetenzen. Klingt kompliziert, aber im Auswertungsgespräch erklären wir Ihnen das alles ganz in Ruhe und einfach verständlich.

In 30 Minuten muss ein optimaler Weg per Mausklick durch wechselnde Hin- dernisfelder gefunden werden. Die Qualität der Bearbeitung wird in einer detaillierten Auswertung geprüft und zu einem Gesamtergebnis psychoemotionaler und komplexer kognitiver Kompetenzen zusammengefasst.

Das Verfahren kann überall auf der Welt einfach über einen Webbrowser durchgeführt werden. Nach der Durchführung erhält jeder Kunde einen übersichtlichen, leicht verständlichen Auswertungsbericht.

Das Verfahren basiert auf visuellen Problemlösungsaufgaben und ist damit vollkommen sprachunabhängig. Die Sprache des Klienten hat auf Ergebnis des Verfahrens keinen Einfluss. Damit handelt es bei dem DEECIO um ein Verfahren, dass überall auf der Welt verlässliche und objektive Ergebnisse liefert.

Metakompetenzen sind wissens-unabhängig. Das Gehirn merkt sich alle möglichen Erfahrungen, besonders diejenigen, die unter die Haut gehen. Je nachdem mit welcher Handlungsstrategie es Ihnen gelungen ist, wieder für Sicherheit bzw. zu Erfolg zu sorgen, prägen sich bestimmte Grundroutinen ein. Diese haben sich immer wieder im Leben als erfolgreich herausgestellt. Auf diese Muster, Routinen oder Handlungsstrategien greifen Menschen dann gerne zurück, wenn wir vor wichtigen Entscheidungen stehen, mit anderen Menschen kommunizieren oder wichtigen Herausforderungen versuchen zu lösen. Oft wenden wir im beruflichen und privaten Umfeld ähnliche Strategien an, die ihre Vor- und Nachteile haben. Wäre es nicht hilfreich diese zu kennen?

Berufswahl, Personalentwicklung, Personalauswahl, Teamentwicklung, Executive Coaching, Hochleistungsteams, Spitzenleistung, Unternehmensnachfolge, Talentprogramme, Topmanagement Teams, Vorstände, Geschäftsführer, berufliche Entscheider jeder Art, Einzelpersonen, Paare, Teams

Das Testverfahren wurde nach psychologischen, klinischen und Test-theoretisch-empirischen Gütekriterien entwickelt und wird diesbezüglich kontinuierlich überprüft.

In langjähriger Arbeit mit unserem Online-Tool haben wir herausgefunden, dass Teilnehmer den größten Nutzen ziehen, wenn ihnen die Ergebnisse in einem Gespräch dargestellt werden. Eine vertrauensvolle Beziehung ist für die Beratung entscheidend. Wir glauben fest daran, dass alle Verhaltensweisen eines Menschen aus der jeweiligen Innenperspektive heraus Sinn machen, selbst wenn sie von außen betrachtet absurd scheinen mögen. Mit unserer Beratung machen wir es Ihnen leicht, auf Ihre Muster zu blicken und Fähigkeiten sowie Nebeneffekte zu verstehen.

Nicht viel Lesen und Skalen klicken, sondern einfach mal machen! Während viele Persönlichkeitstests auf langen Fragebögen und einer Selbsteinschätzung beruhen, ist unser Spiel sprachunabhängig. Sie erhalten eine Aufgabe und wir beobachten, wie Sie diese Aufgabe lösen. Die Art und Weise, wie Sie vorgehen, lässt dabei Rückschlüsse zu, was Ihnen wichtig ist und mit welcher Haltung Sie an die Aufgabe herangegangen sind.

15 Jahre Entwicklung

Das Deecio Testverfahren wurde auf Basis aktueller Hirnforschungsergebnisse von den Neurobiologen Prof. Dr. Gerald Hüther und Dipl.-Psych. Dr. Klaus Dieter Dohne in aufwendiger Forschung über einen Zeitraum von 15 Jahren entwickelt.

Warum gibt es DEECIO?

Was treibt uns an?

Anmeldung DEECIO Analyse

Melden Sie sich unverbindlich zur Analyse Ihrer Metakompetenzen mit dem DEECIO Verfahren an.

Nach Ihrer Anmeldung zur DEECIO Analyse nehmen wir unverzüglich Kontakt mit Ihnen auf.

Wir freuen uns auf Sie!